Eine Auflistung von Schraubensicherungsnormen

Allgemeines

Schraubensicherungen sind kraftschlüssig (z.B. Federringe, Federscheiben) oder formschlüssig (z.B. Sicherungsbleche mit Lappen). Zu den kraftschlüssigen Sicherungen zählen auch selbstsichernde Muttern.

Schraubensicherungen können folgende Formen haben:

• Federring
• Zahnscheibe
• Fächerscheibe
• Scheibe mit Lappen
• Scheibe mit Nase
• Scheibe mit zwei Lappen
• Sicherungscheiben
• Haltescheiben
• Sicherungsring
• Seegerring®
• Sprengring

Es gibt noch andere Sicherungen, die für spezielle Einsatzzwecke genutzt werden.

Je nach der Form braucht man das entsprechende Werkzeug für die Sicherungen.
Bei einigen Verbindungen ist es notwending, einen Drehmomentschlüssel zu verwenden.
Wenn definierte Vorspannkräfte in Schraubenverbindungen einzubringen sind, kommen mechanische Vorspannverfahren zur Anwendung.